File Download

There are no files associated with this item.

  Links for fulltext
     (May Require Subscription)
  • Find via Find It@HKUL
Supplementary

Article: Ein neuer Leviathan? Russland, China und die Westfälische Grammatik

TitleEin neuer Leviathan? Russland, China und die Westfälische Grammatik
Authors
Issue Date2015
PublisherDeutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. The Journal's web site is located at http://www.osteuropa.dgo-online.org/
Citation
Osteuropa, 2015, v. 65 n. 5-6, p. 99-112 How to Cite?
AbstractRussland und China sind ungleiche Verbündete. Vieles trennt sie, doch die Angst vor Oppositionsbewegungen verbindet sie. China hat Russlands Reaktion auf den ukrainischen Euromajdan, die „präventive Konterrevolution“ im Donbass und die Annexion der Krim offiziell kaum kritisiert. In der chinesischen Gesellschaft ist das Vorgehen Moskaus sogar auf Zustimmung gestoßen. Dies scheint Chinas Interesse an den Prinzipien der territorialen Integrität und der Nichteinmischung zu widersprechen. Russlands Versuch, die Regeln der internationalen Beziehungen neu zu schreiben und der Hegemonie des Westens etwas entgegenzusetzen, ist jedoch durchaus im Einklang mit Chinas Politik der vergangenen Jahre.
Persistent Identifierhttp://hdl.handle.net/10722/221885
ISBN
ISSN
2015 Impact Factor: 0.268

 

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorAuer, S-
dc.contributor.authorScicluna, N-
dc.date.accessioned2015-12-21T05:46:33Z-
dc.date.available2015-12-21T05:46:33Z-
dc.date.issued2015-
dc.identifier.citationOsteuropa, 2015, v. 65 n. 5-6, p. 99-112-
dc.identifier.isbn9783830535140-
dc.identifier.issn0030-6428-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10722/221885-
dc.description.abstractRussland und China sind ungleiche Verbündete. Vieles trennt sie, doch die Angst vor Oppositionsbewegungen verbindet sie. China hat Russlands Reaktion auf den ukrainischen Euromajdan, die „präventive Konterrevolution“ im Donbass und die Annexion der Krim offiziell kaum kritisiert. In der chinesischen Gesellschaft ist das Vorgehen Moskaus sogar auf Zustimmung gestoßen. Dies scheint Chinas Interesse an den Prinzipien der territorialen Integrität und der Nichteinmischung zu widersprechen. Russlands Versuch, die Regeln der internationalen Beziehungen neu zu schreiben und der Hegemonie des Westens etwas entgegenzusetzen, ist jedoch durchaus im Einklang mit Chinas Politik der vergangenen Jahre.-
dc.languageger-
dc.publisherDeutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. The Journal's web site is located at http://www.osteuropa.dgo-online.org/-
dc.relation.ispartofOsteuropa-
dc.titleEin neuer Leviathan? Russland, China und die Westfälische Grammatik-
dc.typeArticle-
dc.identifier.emailAuer, S: stefauer@hku.hk-
dc.identifier.authorityAuer, S=rp01793-
dc.identifier.hkuros256535-
dc.identifier.volume65-
dc.identifier.issue5-6-
dc.identifier.spage99-
dc.identifier.epage112-
dc.publisher.placeGermany-

Export via OAI-PMH Interface in XML Formats


OR


Export to Other Non-XML Formats